Nachschneiden

WARUM NACHSCHNEIDEN ?

Das Nachschneiden ist ein Vorgang, der durchgeführt wird, damit die Reifen länger laufen. Das Profil wird nachgeschnitten, wenn ca. 2-4mm Restprofil erreicht sind.

Alle KORMORAN-Reifen sind nachschneidbar.

WIE FUNKTIONIERT DAS NACHSCHNEIDEN ?

Dieser Vorgang muss von Fachkräften durchgeführt werden, die den Reifen vorher prüfen, um sicherzustellen, dass er in einem guten Zustand ist. Für jedes Profil gibt es einen Nachschneideplan (siehe Tabelle).

Das Nachschneiden sollte erfolgen, wenn das Profil noch 2-4mm tief ist. Die Nachschneidetiefe ist so einzustellen, dass zwischen dem Profilgrund des neuen Profils und den Gürtellagen immer eine Dicke von 2-3mm erhalten bleibt.

A: abgenutztes Profil vor dem Nachschneiden.
B: Nachzuschneidende Gummidicke.
C: Nachgeschnittenes Profil.
D: Dicke des beizubehaltenden Untergummis mindestens 2 mm.
E: Gesamtstärke des Laufstreifens.

WERKZEUGE

Es dürfen nur abgerundete Messer vom Typ R verwendet werden. Die für jedes Profil angegebene Messernummer (R3, R4 usw.) ist zu beachten.

VORKEHRUNGEN

Das Nachschneiden darf die angegebene Tiefe nicht überschreiten.

Ein zu tiefes Nachschneiden kann:

  • die Gürtellagen im Profilgrund freilegen, was gesetzlich nicht erlaubt ist.
  • die Möglichkeit einer weiteren Runderneuerung beeinträchtigen.
  • zur Oxidation der Metalllagen führen und einen plötzlichen Reifenausfall im Einsatz verursachen.

Vorgaben zum Nachschneiden

F: Nachschneidebreite
B: Nachschneidetiefe
R: Messertyp (R3, R4 usw.)

  • Kormoran Roads 2F

     

    F

    B

    R

    17.5" Front

    7 to 8 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran Roads 2D

     

    F

    B

    R

    17.5" Drive

    7 to 8 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran Roads 2T

     

    F

    B

    R

    17.5" Trailer

    7 to 8 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran Roads F (Profil 1)

     

    F

    B

    R

    22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran Roads F (Profil 3)

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

    19.5"

    6 mm

    3 mm

    3

  • Kormoran F

     

    F

    B

    R

    19.5"

    6 mm

    3 mm

    3

    22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran Roads D (Profil 1)

     

    F

    B

    R

    22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran Roads D (Profil 2)

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran D (Profil 1)

     

    F

    B

    R

    20", 22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran D (Profil 2)

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

    19.5"

    6 mm

    3 mm

    3

  • Kormoran U (Profil 1)

     

    F

    B

    R

    20"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran U (Profil 2)

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran U (Profil 3)

     

    F

    B

    R

    20", 22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran Roads T

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran T (Profil 1)

     

    F

    B

    R

    15"

    6 mm

    2 mm

    3

  • Kormoran T (Profil 3)

     

    F

    B

    R

    17.5"

    6 mm

    2 mm

    3

    19.5"

    6 mm

    3 mm

    3

  • Kormoran T (Profil 4)

     

    F

    B

    R

    20", 22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran F On/Off

     

    F

    B

    R

    20", 22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran D On/Off

     

    F

    B

    R

    20, 22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran T On/Off

     

    F

    B

    R

    22.5"

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran C

     

    F

    B

    R

    22.5" (1)

    6 mm

    3 mm

    3

    (2)

    10 mm

    3 mm

    4

  • Kormoran Roads F (Profil 2)

     

    F

    B

    R

    22.5"

    10 mm

    2,5 mm

    4